15. Dezember 2021

Gebrannte Cashewnüssen oder Mandeln

Das aller Wichtigste bei der Zubereitung ist wirklich Folgendes: 
Ununterbrochen zu rühren, eher früher als später die Herdplatte auf mittlerer Hitze stellen und etwas Geduld haben.

Zutaten:
200g Cashews oder Mandeln
100g Zucker
100g Kokosblütenzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Zimt
1 Prise Salz
100ml Wasser

Zum Süßen haben wir zum Teil Kokosblütenzucker verwendet, da dieser einen niedrigen glykämischen Index besitzt und dadurch einen geringeren Anstieg des Blutzuckerspiegels verursacht.
 


 Zubereitung:
1. Pfanne auf höchster Stufe erhitzen!
2. Nüsse, alle Zuckersorten, Zimt und Salz hinzufügen
3. Rühren, bis das Zucker begonnen hat ein wenig zu schmelzen
4. Das Wasser hinzugeben
5. Unter Rühren aufkochen, bis das meiste Wasser verdampft ist
6. Herd auf mittlerer, evtl. auch niedriger Stufe stellen
7. Weiter rühren, bis der Zucker trocken und sandähnlich wird
8. Hitze noch etwas senken
9. Und weiter rühren, bis die Kristalle wieder schmelzen und die karamellisierten Nüsse zu glänzen beginnen.
10. Dann die Mischung auf Backpapier zum Kühlen ausbreiten
11. Mit Hilfe von zwei Gabeln die einzelnen Nüsse zügig voneinander trennen
12. Wichtig: erst probieren, wenn die Nüsse abgekühlt sind!
13. Zum Schluss kommen die fertigen Cashews in Papiertütchen oder schöne Einmachgläser.

 

Rezept als PDF-Datei herunterladen
Am Donnerstag, 13.01.2022 geht es los mit dem Podcast!