21. Dezember 2021

 

Last-Minute-Plätzchen-Rezept: 
Schokocrossies

Für diejenigen, die bisher noch gar nicht dazugekommen sind, Weihnachtsplätzchen zu backen, haben wir hier ein köstliches Last-Minute-Rezept. 
Schokocrossies sind super schnell und ganz einfach gemacht und schmecken dabei einfach nur großartig!    

  • 250 - 300 Gramm Schokolade weiß, Vollmilch oder Zartbitter
  • 20 Gramm Butter oder Kokosfett
  • 60 Gramm Cornflakes
  • 60 Gramm Mandeln gehackt

Zubereitung
Zuerst die Schokolade etwas klein hacken und mit der Butter, bzw. dem Fett im heißen Wasserbad schmelzen lassen.
Die Cornflakes mit den Händen zerbröseln und mit den Mandelstückchen mischen. 
Die flüssiges Schokolade dazugeben und alles gut vermengen, sodass die trockenen Zutaten komplett überzogen sind.

Nun werden kleine Häufchen auf ein Backblech mit Backpapier oder eine Backmatte gesetzt, am besten nimmt man dafür zwei Teelöffel. Mindestens 90 Minuten an einem kühlen Ort (aber nicht im Kühlschrank) fest werden lassen.

Variationen
Das Rezept kann ganz einfach variiert werden, z.B. mit der Schokoladensorte (Vanille / Schoko,…). 
Es können Gewürze wie Zimt, Chilli, Vanille untergemischt werden. 
Statt Mandeln kann man Haselnüsse oder Puffreis untermischen. Und auch bei der Sorte der Cornflakes kann man seiner Fanatsie freien lauf lassen. Und die Crossies können natürlich auch ganz einfach vegan (z.B. mit Zartbitterschokolade)oder sogar zuckerfrei hergestellt werden. 

Wir wünschen guten Appetit!

 

Am Donnerstag, 13.01.2022 geht es los mit dem Podcast!