Liebe Homepagebesucher,

aufgrund einer umfassenden Datenaktualisierung sowie Anpassungen an die Datenschutz-Grundverordnung stehen vorübergehend nicht alle Datensätze auf unserer Hompage zur Verfügung!
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Persönliche Ressourcen aktivieren und sich vernetzen

Bayernweiter Selbsthilfefachtag „Selbstheilungskräfte aktivieren – ein Weg zu mehr Gesundheit

Bayerische Gesundheitsministerin, Melanie Hummel, MdL
Auf dem Foto sehen Sie die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml bei der Begrüßung der Teilnehmenden.

Mit dem Schwerpunkt „Selbstheilung“ befasste sich der bayernweite Selbsthilfefachtag „Selbstheilungskräfte aktivieren – ein Weg zu mehr Gesundheit“ am Freitag, den 20. Juli in Bamberg.

Die Schirmherrin der Veranstaltung, Gesundheitsministerin Melanie Huml, würdigte in ihren Grußworten die Arbeit der Betroffenen und Angehörigen in der Selbsthilfelandschaft Bayerns.

Etwa 66 % der Teilnehmenden waren Betroffene und Angehörige aus Selbsthilfegruppen, 34 % kamen aus unterschiedlichsten Gesundheitsberufen.

Im Hauptvortrag „Sucht – ist Selbstheilung möglich?“ stellte Dr. Gallus Bischof von der Universität Lübeck fest, dass es notwendig ist “ …besser zu kommunizieren, was wir anzubieten haben…“, um noch mehr Menschen mit dem Hilfesystem zu erreichen. Psychosoziale Faktoren und vor allen Dingen eigene Ressourcen helfen die Sucht zu überwinden, ob mit Unterstützung einer Selbsthilfegruppe, dem Suchthilfesystem oder ganz allein.
Es gilt, den Menschen individuell da abzuholen, wo er steht – ohne Vorwürfe und Verurteilungen. … weiter

Unser nächstes Fortbildungsangebot:

Dem Leben auf der Spur - Gesundsein und Krise im Wechsel

Im Laufe unseres Lebens wechseln sich Phasen des Gesundseins und der Krisen in vielfältiger Weise ab.
Dabei wenden wir unterschiedliche Strategien an und finden individuelle Lösungswege, um Krisen zu
meistern.
Im Seminar werden wir uns mit dem Thema Gesundheit auseinandersetzen, uns bewusstmachen, in
welchen Bereichen Gesundsein ein Thema für uns ist, und wo wir Verantwortung dafür übernehmen
 … weiter

Datenschutz für Selbsthilfe (ZU) GROSS geschrieben?

Praxistipps und Forderung nach Vereinfachung der Umsetzung für Selbsthilfegruppen

Ab dem 25.05.2018 gilt in der europäischen Union ein einheitliches Datenschutzrecht. Dieses ist in der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) niedergeschrieben. In ihr wird europaweit geregelt wie mit personenbezogenen Daten umzugehen ist. Sie findet somit auch für den Bereich der Selbsthilfe Anwendung. Ergänzt wird die DS-GVO durch das neu gefasste deutsche … weiter

Selbsthilfeförderung in Bayern – Fördersummen 2018

Wiederum Rekordbetrag für die Selbsthilfegruppen, -organisationen und -kontaktstellen

Mit insgesamt 9,3 Millionen Euro und damit einer Steigerung zum Vorjahr um 18 % wird die Arbeit der Selbsthilfe von den Krankenkassen in Bayern bezuschusst.
Die 34 Einrichtungen des Vereins Selbsthilfekontaktstellen Bayern erhielten 2,5 Millionen Euro.
Darüber informiert die ARGE der Krankenkassenverbände … weiter

leiter