Neues und Altbewährtes in der Selbsthilfe

16. – 17. Mai 2019 oder 18. – 19. Mai 2019 im Bistumshaus St. Otto, Bamberg

Die Selbsthilfe hat sich seit Jahrzehnten in Deutschland bestens bewährt und ist im Sozial- und Gesundheitsbereich als praxisnahe Unterstützung von Betroffenen und ihren Angehörigen nicht mehr wegzudenken.

Neben der Vermittlung von Basiswissen werden neue Schwerpunkte in der Selbsthilfe im Mittelpunkt der Fortbildung stehen. Im Seminar können die Teilnehmer*innen ihre eigenen Erfahrungen einbringen und neue Anregungen für ihren Selbsthilfebereich mitnehmen.


Alle Infos zur Fortbildung auf einen Blick

Wann Seminar 1: Donnerstag, 16. Mai bis Freitag, 17. Mai 2019
Seminar 2: Samstag, 18. Mai bis Sonntag, 19. Mai 2019
Wo Bistumshaus St. Otto, Bamberg
Heinrichsdamm 32, 96047 Bamberg
Ablauf
Seminar 1 und 2
2 × 1,5-tägige Fortbildung
Ankommen und Kaffee jeweils ab 13.00 Uhr
1. Tag: 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
2. Tag: 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Referentin Irena Tezak, SeKo Bayern
Kosten Gesamtkosten: 200 €
(Die Gesamtkosten setzen sich folgendermaßen zusammen:
Fortbildungskosten: 90 €, Übernachtung: 55 €, Tagungskosten: 55 €)
max. TN-Zahl 16 Personen

Onlineanmeldung „Neues und Altbewährtes in der Selbsthilfe“

leiter