Grundlagenseminar für Neue / Junge in der Selbsthilfe in Bayern

10. - 11. Oktober, Haus Klara, Kloster Oberzell, Zell am Main  

Sie sind neu in der Selbsthilfe? Oder haben neue Aufgaben in ihrer Selbsthilfegruppe oder Selbsthilfeorganisation übernommen oder planen dies? Dann könnte Ihnen dieses Grundlagenseminar nützliche Informationen vermitteln, Sie lernen Menschen kennen, die ähnliches vorhaben und Sie erhalten Zugang zu einem Netzwerk.

Wie ist die Selbsthilfe in Bayern strukturiert? Woher bekomme ich Informationen zu Vereinsrecht, Förderungsmöglichkeiten und Weiterbildung? Welche Informationen sind seriös? Was muss ich als Betroffene, was als Professionelle über Selbsthilfe wissen und wie kann ich das vorhandene Netzwerk nutzen? Wie finde ich Partner für meine Anliegen?

Interessierte können bei Anmeldung ihre Fragestellungen einbringen – diese werden (mit kreativen Methoden) im Seminar beantwortet, soweit möglich.

Teilnehmen können Betroffene und Angehörige aus SHG sowie Mitarbeiter*innen aus Selbsthilfeunterstützenden Einrichtungen.

Alle Infos zur Fortbildung auf einen Blick

WannSamstag 10. Oktober bis Sonntag 11. Oktober 2020
WoHaus Klara
Kloster Oberzell 2, 97299 Zell am Main
Ablauf1 x 1,5-tägige Fortbildung
Ankommen und Kaffee ab 13.00 Uhr
1. Tag: 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
2. Tag: 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
ReferentinIrena Tezak, SeKo Bayern
Co-Referentin: Svenja Hausschmid, SeKo Bayern, junge Selbsthilfe
KostenGesamtkosten: 205 €
(Die Gesamtkosten setzen sich folgendermaßen zusammen:
Fortbildungskosten 90 €, Übernachtung 45 €, Tagungskosten: 70 €)