Entspannung und Bewegung

17. August - 19. August 2020 oder 21. August - 23. August 2020, Georg-von-Vollmar-Akademie e. V., Kochel am See

In den meisten Selbsthilfegruppen steht das Gespräch im Vordergrund. Doch macht es Sinn, die Gestaltung des Gruppenlebens auch mit gesundheitsfördernden Anteilen zu bereichern. 

Beim Wochenendseminar werden einfache Bewegungs- und Entspannungseinheiten vorgestellt und können gleich in der Praxis erprobt werden. Durch Selbsterfahrung und Praxisreflexion gibt es neue Anregungen für die Gruppenarbeit, aber auch Möglichkeiten, andere engagierte Selbsthilfeaktive aus Bayern kennenzulernen, sich auszutauschen und selbst aufzutanken. 

Für die Umsetzung der neuen Methoden erhält jede*r Teilnehmer*in ein Skript mit nach Hause, um diese dann in seiner regionalen Selbsthilfegruppenarbeit oder in Netzwerktreffen von Selbsthilfegruppen einzusetzen.

Bitte beachten Sie, dass Personen, die sich erstmalig für dieses Seminarthema anmelden, vorrangig einen Platz erhalten.

Alle Infos zur Fortbildung auf einen Blick

WannMontag, 17. August - Mittwoch, 19. August 2020,
oder Freitag, 21. August - Sonntag, 23. August 2020
WoGeorg-von-Vollmar-Akademie e. V.
Schloss Aspenstein
82431 Kochel am See
Ablauf2 x 2-tägige Fortbildung (auf drei Tage verteilt)
Ankommen und Kaffee ab 13.00 Uhr
1. Tag: 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
2. Tag: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
3. Tag: 09.00 bis 12.30 Uhr
ReferentinTheresa Keidel, SeKo Bayern
KostenGesamtkosten: 335 €
(Die Gesamtkosten setzen sich folgendermaßen zusammen:
Fortbildungskosten: 120 €, Übernachtung: 123 €, Tagungskosten: 92 €)
max TN-Zahl16 Personen (Zielgruppe: Aktive in Selbsthilfegruppen und Organisationen, Fachkräfte in selbsthilfeunterstützenden Einrichtungen und Kontaktstellen)