Aktueller Hinweis: Die meisten noch freien Gruppeninventur-Termine in diesem Jahr, sind für Herbst 2020 geplant. Zum aktuellen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass diese Termine stattfinden können. Eine Anmeldung zu den freien Gruppeninventur-Terminen ist daher selbstverständlich gerne möglich. 

Das Angebot Gruppeninventur wird auch 2020 wieder an sieben verschiedenen Standorten in Bayern angeboten. 23 Termine stehen in Mittel- und Unterfranken, sowie in Oberbayern und der Oberpfalz fest, um bayerischen Selbsthilfegruppen die Möglichkeit zur Reflexion zu geben. 

Neu im Jahr 2020: die Gruppeninventur „dahoam“. Hier besteht für mobilitätseingeschränkte Gruppen die Möglichkeit, dass die Moderator*in direkt zur Gruppe kommt. Dafür stehen einige Termine zur Auswahl, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind. 

Ähnlich wie bei der Jahresinventur einer Firma ermöglicht das Angebot „Gruppeninventur“ gemeinsam darüber nachzudenken, wie die Selbsthilfegruppe aktuell dasteht, was besonders gut läuft und in welchen Bereichen es vielleicht Änderungsbedarf gibt. Bei der Gruppeninventur werden die drängendsten Themen der Selbsthilfegruppe angesprochen und regen damit den Prozess an, auch nach dem Treffen an den offenen Fragen weiterzuarbeiten. Ganz wichtig ist auch die Stärkung der Gruppe.

Unter Moderation eines*r erfahrenen Selbsthilfeberater*in können sich die Mitglieder einer Selbsthilfegruppe an einem drei- bis vierstündigen Treffen in einer anderen bayerischen Stadt austauschen. So können gemeinsam neue Ideen für die Inhalte, die Struktur und die Aufgabenverteilung entwickelt werden. Weg vom Alltag bietet die gemeinsame Fahrt in eine andere Stadt außerdem die Möglichkeit informelle Kontakte zu festigen und im Anschluss an die Gruppeninventur ein Treffen mit einer anderen Selbsthilfegruppe zu organisieren. Ein wichtiger Punkt ist, dass die Gruppe selbst über Inhalte dieses Treffens entscheidet. Themen können sein: Verteilung von Aufgaben und Verantwortung/Ämtern, Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit, Gewinnung von neuen Mitgliedern, Zeitmanagement verbessern. Oft ergeben sich während der Inventur Gesprächs- und Arbeitsthemen.

Die Anmeldung ist über das Anmeldeformular möglich. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne unter der Telefonnummer 0931 20781643 oder per Mail an svenja.hausschmid@seko-bayern.de wenden. 

Übersicht der letzten freien Termine in 2020

OrtTermin 1Termin 2
HersbruckTermin nach individueller Abspracheein weiterer Termin nach Absprache
MühldorfFreitag, 06.11.2020, 14.00 - 18.00 Uhr
NürnbergFreitag, 23.10.2020, 15.00 - 19.00 Uhr
RegensburgTermin nach individueller Absprache
RosenheimFreitag, 18.09.2020, 13.30 - 17.30 UhrFreitag, 02.10.2020, 12.30 - 16.30Uhr*
WürzburgTermin nach individueller Absprache