11. Bayerischer Selbsthilfekongress

Anmeldungen sind noch über Warteliste möglich

Am Freitag, den 27. Oktober 2017 findet im Rathaus und Zeughaus in Augsburg der nächste Bayerische Selbsthilfekongress statt.
Unter dem Motto des Selbsthilfekongresses „Gemeinsam tun – Wege zu mehr Gesundheit“ werden sich rund 300 Teilnehmende aus Selbsthilfegruppen, Fachleute und Vertreter/innen aus Politik und Verwaltung rund um das Thema Selbsthilfe austauschen.

Dazu wurde von der Vorbereitungsgruppe ein interessantes Programm zusammengestellt. Am Vormittag wird die Bestsellerautorin und Journalistin Dr. Christina Berndt einen Vortrag zum Thema „Wege zu mehr Zufriedenheit – trotz Krankheit/Krise zu mehr Wohlbefinden“ halten. Im Anschluss gibt es beim Publikumstalk: „Was macht mich zufrieden? Wie unterstützt mich die Selbsthilfe dabei?“ die Möglichkeit, sich direkt zu beteiligen.
Am Nachmittag findet das Forum „Depression und Burnout – ein Thema in der Selbsthilfe“ statt, an dem nach mehreren Kurzvorträgen gemeinsam diskutiert wird. Alternativ dazu finden neun Workshops statt, die zum Austausch, aber auch zu gemeinsamen Aktionen einladen.

Zusätzliche Schmankerl sind während des Tages … weiter

Selbsthilfeförderung in Bayern – Fördersummen 2017

Erneuter Rekordbetrag für Selbsthilfe in Bayern

Selbsthilfeförderung in Bayern - fast acht Millionen Euro Selbsthilfe-Förderung

Die gesetzlichen Krankenkassen in Bayern stärken die gesundheitsbezogene Selbsthilfe 2017 mit einem neuen Rekordbetrag.
Nach Angaben der Fördergemeinschaft der Krankenkassenverbände kommen in diesem Jahr insgesamt 7,9 Millionen Euro (2016: 6,7 Millionen Euro) den Selbsthilfegruppen, den Landesorganisationen der Selbsthilfe sowie den Selbsthilfekontaktstellen in Bayern zu … weiter

Fortbildungen und Gruppeninventur

Die Gruppen-Inventur – Reisen und Reflektieren mit der ganzen Gruppe!

Anmeldung ab 16.12.2017 per Email an selbsthilfe@seko-bayern.de möglich.

Ähnlich wie bei der Jahresinventur einer Firma ermöglicht das neue Angebot „Gruppeninventur“ von SeKo Bayern e.V. gemeinsam darüber nachzudenken, wie die Selbsthilfegruppe aktuell da steht, was besonders gut läuft und in welchen Bereichen es vielleicht Änderungsbedarf gibt.
Unter … weiter

Raus aus der Isolation

INSEA Projekt in Bayern wird um drei Jahre verlängert!

Um Menschen mit chronischen Erkrankungen und ihren Angehörigen Hilfe anzubieten, werden INSEA-Kurse von sechs Selbsthilfekontaktstellen in Bayern seit drei Jahren durchgeführt und von der Selbsthilfekoordination Bayern (SeKo) als Netzwerkstelle unterstützt. Der Name des Projektes „INSEA“ steht für “Initiative für Selbstmanagement und aktives Leben“. Die aktuellen Kurse im Herbst werden in Augsburg, … weiter

leiter