Herzlich Willkommen bei der Selbsthilfekoordination Bayern!

SeKo Bayern ist eine Netzwerkstelle zur landesweiten Unterstützung der Selbsthilfe im Gesundheits- und Sozialbereich. Sie finden hier aktuelle Informationen rund um die Selbsthilfe in Bayern und zu unseren Angeboten.  

Verschärfte Corona-Regelungen in Bayern

24.11.2021
Das Bayer. Kabinett hat gestern den Erlass der neuen 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung mit Wirkung zum 24. November beschlossen, die die bisherige 14. BayIfSMV ersetzt und bis einschließlich 15. Dezember 2021 gelten soll. Leider sind spezifische Aussagen zu den Treffen von Selbsthilfegruppen noch nicht formuliert. Nach unserer Einschätzung sind Selbsthilfegruppentreffen außerhalb von Hotspots nur noch mit der 2Gplus-Regelung durchzuführen. Selbsthilfegruppen in Hotspots dagegen (über 1000 Inzidenz) können sich gar nicht mehr treffen …

  • SeKo-Online 
    Herbst & Winter 2021

    09.11.2021
    Auch im Herbst 2021 bieten wir eine Reihe von Online-Veranstaltungen an.

    Am 5. Oktober haben wir mit dem Workshop „Die Nutzung digitaler Möglichkeiten“ unsere Seminarreihe gestartet und beenden werden diese mit der Veranstaltung „Mit den Ohren lächeln: wertschätzende Telefonberatung in der Selbsthilfe“.

    Dazwischen gibt es jede Menge Interessantes. Die meisten Angebote können durch zur Verfügung stehende Projektmittel kostenfrei angeboten werden, nur vier Kurse sind kostenpflichtig.

    Hier weiterlesen
  • Landesbischof Bedford-Strohm bekräftigt kirchl. Beistand für Trauernde

    25.11.2021
    Pressemeldung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern 

    Angesichts der Zahl von 100.000 Menschen, die infolge eine Corona-Infektion bisher in Deutschland verstorben sind, hat der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm die Aufgabe von Kirche und Diakonie zur Trauerbegleitung bekräftigt. …

    …Bedford-Strohm verwies auch auf das im Sommer gegründete bayernweite Netzwerk von Selbsthilfegruppen für Corona-Trauernde, an dem sich die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (ELKB) beteiligt….

    Hier weiterlesen
  • Selbsthilfe-Netzwerk für Angehörige von an Covid 19-Verstorbenen

    24.11.2021
    Die Anzahl der Hinterbliebenen wächst täglich. Zu einem Austausch trafen sich die Initiatoren des Netzwerks v.l.n.r. Kerstin Kipp, Irena Tezak, Anita Schedel und Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm spontan in der Nähe von Würzburg. 
    In Weiden existiert seit August eine Selbsthilfegruppe, in Augsburg seit vergangener Woche. Am 10.12. wird eine neue Gruppe für Hinterbliebene in München gegründet. In einigen weiteren Städten sind Gründungen in Planung. Betroffene, die an einer Gruppe teilnehmen oder selbst eine gründen möchten, wenden sich bitte an eine Selbsthilfekontaktstelle in ihrer Nähe. Hier erhalten Sie Beratung und Unterstützung.
    Seit Mai besteht außerdem eine virtuelle Gruppe. Kontakt: selbsthilfegruppe-angehoerige@web.de.

    Für weitere Informationen können Sie Irena Tezak kontaktieren: irena.tezak@seko-bayern.de oder mobil: 0176/ 422 813 60. 

    Hier weiterlesen
  • Selbsthilfe in die Lehre

    09.11.2021
    Integration des Themas Selbsthilfe in die Weiterbildung zum Fachapotheker für Allgemeinpharmazie

    SeKo, der Bayerische Apothekerverband und die Bayerische Landesapothekerkammer arbeiten seit vielen Jahren daran, das Thema Selbsthilfe als vierte Säule des Gesundheitswesens auch in den Apotheken möglichst intensiv zu verankern.

    Apothekerinnen und Apotheker können als Lotsen im Gesundheitswesen insbesondere durch ihre niedrigschwellige Erreichbarkeit in der realen Welt als wichtige Ansprechpartner für ihre Kunden und Patienten im persönlichen Gespräch sehr gut auch auf die Angebote der Selbsthilfe hinweisen.

    Hier weiterlesen
  • Jetzt Verantwortung übernehmen

    19.11.2021
    Bitte übernehmen Sie Verantwortung für sich und Andere.
    „Unser gesamtes Team ist vollständig geimpft und ist diesen Schritt auch gegangen, um Risiken für Selbsthilfegruppen zu vermeiden,“ so die beiden Geschäftsführerinnen Theresa Keidel und und Irena Težak. Da sich gerade unter Selbsthilfegruppen viele ältere und chronisch kranke Menschen befinden, ist deren Schutz durch eine hohe Impfquote in den Augen des SeKo-Teams sehr sinnvoll. Andererseits gibt es aus medizinischen Gründen in der Selbsthilfe ebenfalls viele Personen, für die eine Impfung nicht möglich ist. Auch für diese ist es wichtig, dass möglichst viele der anderen Menschen sich impfen lassen. Greifen Sie im Zweifel auf bewährte Alternativen für Ihre Gruppentreffen, wie Onlinetreffen oder einem gemeinsamen Spaziergang zurück.

  • Volkskrankheit Depression: Wie Selbsthilfegruppen Kraft geben

    08.11.2021
    In der Sendung mehr/wert des Bayerischen Fernsehens ist am 04.11.2021 ein sehenswerter Beitrag zu Selbsthilfegruppen bei Depressionskrankheiten erschienen. Im Beitrag sind betroffene Selbsthilfeaktive aus Bayern zu sehen, sowie Christine Lübbers, die Leiterin des Selbsthilfebüro KORN e.V.. Auch SeKo Bayern konnte interessante Hintergrundinformationen beitragen.

    Die Aufzeichnung kann bis zum 04.11.2022 unter folgendem Link angesehen werden: 

    Zur Mediathek des BR

    Wissenswertes rund um Selbsthilfe und unser Angebot

    Aktuelle Informationen per E-Mail erhalten

    Um regelmäßig Neuigkeiten rund um die Selbsthilfe und Informationen über die aktuellen Angebote von SeKo Bayern per E-Mail zu erhalten, können Sie sich gerne hier in unserem Info-Verteiler anmelden. 

    Für den Infoverteiler anmelden

    Unsere Mutmach-Börse 

    … ist im “Lockdown” im März 2020 entstanden. Hier finden Sie viele mutmachende Ideen und Anregungen. Wir freuen uns nach wie vor über neue Beiträge von Ihnen!

    Zur Mutmach-Börse

    Was bedeutet Selbsthilfe überhaupt? 

    Wie kann man eine Selbsthilfegruppe gründen? Wie läuft ein Treffen ab? Alle Informationen rund um Selbsthilfe finden Sie in unserem Basiswissen. 

    Zum Basiswissen

    Werden Selbsthilfegruppen gefördert? 

    In Bayern werden Selbsthilfegruppen von verschiedener Seite finanziell unterstützt. Nähere Informationen finden Sie in der Rubrik Förderung. 

    Informationen zur Förderung

    Sie suchen eine Gruppe in Ihrer Nähe? 

    Hier können Ihnen die Mitarbeiterinnen der Selbsthilfekontaktstelle Ihrer Region am besten weiterhelfen. 

    Zu den Selbsthilfekontaktstellen

    Wegweiser Gemeinsam - Selbsthilfe in Bayern 

    In unserem Wegweiser Gemeinsam finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Selbsthilfe in Bayern auf einen Blick. 

    Zum Wegweiser