Liebe Homepagebesucher,

aufgrund einer umfassenden Datenaktualisierung sowie Anpassungen an die Datenschutz-Grundverordnung stehen vorübergehend nicht alle Datensätze auf unserer Hompage zur Verfügung!
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bayernweiter Selbsthilfefachtag Sucht und Gesundheit in Bamberg

Selbstheilungskräfte aktivieren ein Weg zu mehr Gesundheit

Freitag, den 20. Juli 2018 von 9.30 bis 16.30 Uhr Bistumshaus St. Otto, Heinrichsdamm 32, 96047 Bamberg

Das Suchthilfesystem erreicht nur einen kleinen Teil der Betroffenen mit substanzbezogenen Störungen. Es stellt sich die Frage, was mit denjenigen passiert, die nie Kontakt zur Suchthilfe herstellen. Verschiedene Studien zeigen, dass auch in dieser Gruppe ein großer Teil früher oder später die Sucht überwindet – und das auch bei schwerwiegenden Suchterkrankungen. Wie gelingen solche Ausstiegsprozesse? Wodurch zeichnen sich solche “Selbstheilungen” aus? Welche Rolle spielen soziale Faktoren? Und was können wir aus den Forschungsergebnissen lernen, um die Versorgung Suchtkranker zu verbessern?

Im Rahmen des Projektes „Stärkung der Selbsthilfe im Suchtbereich“ unterstützen das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege und die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns die Aktivitäten des Vereins SeKo Bayern. In diesem Jahr hat Gesundheitsministerin Melanie Huml die Schirmherrschaft übernommen und wird Grußworte an die Teilnehmenden richten.

Von 09:30 Uhr – 16:30 Uhr können Betroffene und Angehörige aus der Selbsthilfe, Professionelle aus dem Sucht- und Gesundheitsbereich, Ärzte/innen, Psychotherapeuten/innen, Apotheker/innen, Mitarbeiter/innen aus Selbsthilfekontaktstellen und Selbsthilfeinteressierte sich im Bamberger … weiter

Unser nächstes Fortbildungsangebot:

Dem Leben auf der Spur - Gesundsein und Krise im Wechsel

Im Laufe unseres Lebens wechseln sich Phasen des Gesundseins und der Krisen in vielfältiger Weise ab.
Dabei wenden wir unterschiedliche Strategien an und finden individuelle Lösungswege, um Krisen zu
meistern.
Im Seminar werden wir uns mit dem Thema Gesundheit auseinandersetzen, uns bewusstmachen, in
welchen Bereichen Gesundsein ein Thema für uns ist, und wo wir Verantwortung dafür übernehmen
 … weiter

Datenschutz für Selbsthilfe (ZU) GROSS geschrieben?

Praxistipps und Forderung nach Vereinfachung der Umsetzung für Selbsthilfegruppen

Ab dem 25.05.2018 gilt in der europäischen Union ein einheitliches Datenschutzrecht. Dieses ist in der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) niedergeschrieben. In ihr wird europaweit geregelt wie mit personenbezogenen Daten umzugehen ist. Sie findet somit auch für den Bereich der Selbsthilfe Anwendung. Ergänzt wird die DS-GVO durch das neu gefasste deutsche … weiter

Selbsthilfeförderung in Bayern – Fördersummen 2018

Wiederum Rekordbetrag für die Selbsthilfegruppen, -organisationen und -kontaktstellen

Mit insgesamt 9,3 Millionen Euro und damit einer Steigerung zum Vorjahr um 18 % wird die Arbeit der Selbsthilfe von den Krankenkassen in Bayern bezuschusst.
Die 34 Einrichtungen des Vereins Selbsthilfekontaktstellen Bayern erhielten 2,5 Millionen Euro.
Darüber informiert die ARGE der Krankenkassenverbände … weiter

leiter