Herzlich Willkommen bei der Selbsthilfekoordination Bayern!

SeKo Bayern ist eine Netzwerkstelle zur landesweiten Unterstützung der Selbsthilfe im Gesundheits- und Sozialbereich.
Sie finden hier aktuelle Informationen rund um die Selbsthilfe in Bayern und zu unseren Angeboten.  

Neue Folge "seko on air”: 
Schwarmgespräche – ein offener Selbsthilfetreff

Stephanie Greskötter, Initiatorin und Gründerin der Schwarmgespräche, eines offenen Selbsthilfetreffs erzählt im Gespräch mit Irena Težak ihre Geschichte. Sie spricht offen über die täglichen Herausforderungen, z.B. im Umgang mit Gefühlen, ihren Klinikaufenthalt und ihre Motivation weiterzumachen und sich zu engagieren. Denn: Ein bisschen verrückt ist völlig normal.

Hören und lesen Sie zweimal monatlich eine neue Folge von „seko on air“ unter podcast.seko-bayern.de und/oder über Ihren favorisierten Podcatcher.

Stand: 13.06.2024

  • Parlamentarischer Abend des Landesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement 

    Vertreter*innen der Landtagsfraktionen aus der Arbeitsgruppe „Bürgerschaftliches Engagement & Ehrenamt“, dem Arbeitskreis Arbeit und Soziales und der Jury des Bürgerpreises des Landtags, die Ehrenamtsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, der Integrationsbeauftragte des Bayerischen Staatsregierung und Mitglieder der Stiftung Wertebündnis Bayern, der Förderstelle für Bürgerschaftliches Engagement München FöBE und des Bayerischen Umweltministeriums folgten der Einladung des Landesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement, um sich über die vielfältige Ehrenamtslandschaft in Bayern zu informieren.

    Stand: 13.06.24

  • Fachaustausch und Mitgliederversammlung in Bamberg

    Selbsthilfeberater*innen trafen sich vom 13.-15. Mai 2024 zur Mitgliederversammlung, einer Fortbildung und zur kollegialen Beratung in Bamberg.

    Bei der Mitgliederversammlung des Vereins Selbsthilfekontaktstellen Bayern e.V. wurden Themen rund um die Selbsthilfeförderung, zur bayerischen Gesundheits- und Sozialpolitik und zu eigenen Veranstaltungen ausgetauscht. Die drei Vorstände Klaus Grothe-Bortlik, Gudrun Hobrecht und Renate Mitleger-Lehner wurden entlastet und die Geschäftsstelle in Würzburg für ihre gute Arbeit gelobt.

    Stand: 17.05.24

    Hier weiterlesen
  • 14. Bayerischer Selbsthilfekongress am 13.09.2024

    “Nahrung für den Körper- Nahrung für die Seele” - unter diesem Motto steht der 14. Bayerische Selbsthilfekongress, der am 13.09.2024 in Rosenheim stattfindet. 
    Neben einem interessanten Hauptvortrag von Bestsellerautorin Dr. Christina Berndt, sieben vielfältigen Workshops und einem Gesundheitsforum, gibt es erstmals eine „Speakers Corner“-Aktion mit fünf Landtagsabgeordneten. Diese werden jeweils über ein Schwerpunktthema referieren und stehen dann für Fragen und Austausch zur Verfügung. 

    Anmeldung zum Kongress ist ab sofort möglich. 

    Stand: 03.05.2024

    Hier weiterlesen
  • Begegnungen 2023

    Der Jahresbericht 2023 des Vereins Selbsthilfekontaktstellen Bayern und seiner Geschäftsstelle SeKo Bayern unter dem Titel „Begegnungen“ steht zum Download bereit.

    Highlights des Jahres 2023 waren die neue Social-Media-Präsenz bei Instagram und Facebook, die Selbsthilfefachtagung „Was ist nochmal normal?“ in Bayreuth, die Aktion Walk & Talk und die Online-Vortragsreihe der Jungen Selbsthilfe „Let`s talk about*…!“ . 
    Der Jahresbericht enthält außerdem viele interessante Informationen zu weiteren Aktivitäten, Projekten, Veranstaltungen, Förderern und einen Einblick in unseren Terminkalender.

    Stand: 02.05.24

    Hier weiterlesen
  • Selbsthilfe ist Vielfalt 

    Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (DAG SHG) beobachtet mit Sorge die Stimmen, die sich aktuell immer offener für Diskriminierung und Ausgrenzung aussprechen. In einem Positionspapier vom 09.04.24 stellt sie daher deutlich klar: „Gesellschaft braucht Vielfalt. Dafür stehen wir ein.“

    Selbsthilfe lebt aus Sicht der DAG SHG von der Unterschiedlichkeit der Menschen. Dazu passt es nicht, fremde oder „nicht passende“ Menschen zu diskriminieren, auszuschließen oder ihnen sogar feindlich zu begegnen. Menschenfeindliche Gedanken und Gesinnungen oder gar Pläne und Aktionen haben hier keinen Platz und dürfen auch in der Gesellschaft keinen Platz haben.

    Stand: 09.04.24

    Positionspapier herunterladen

    Wissenswertes rund um Selbsthilfe und unser Angebot

    Aktuelle Informationen per E-Mail erhalten

    Um regelmäßig Neuigkeiten rund um die Selbsthilfe und Informationen über die aktuellen Angebote von SeKo Bayern per E-Mail zu erhalten, können Sie sich gerne hier in unserem Info-Verteiler anmelden. 

    Für den Infoverteiler anmelden

    „Selbsthilfe Bayern“ auf Social Media

    Unter dem Namen SELBSTHILFE BAYERN posten und teilen wir auf Instagram und Facebook Neuigkeiten aus der bayerischen Selbsthilfelandschaft. 
    Sie finden uns auf Instagram als selbsthilfe_bayern und auf Facebook als Selbsthilfe Bayern. Lassen Sie gerne ein Like da und folgen Sie uns!

    Was bedeutet Selbsthilfe überhaupt? 

    Wie kann man eine Selbsthilfegruppe gründen? Wie läuft ein Treffen ab? Alle Informationen rund um Selbsthilfe finden Sie in unserem Basiswissen. 

    Zum Basiswissen

    Werden Selbsthilfegruppen gefördert? 

    In Bayern werden Selbsthilfegruppen von verschiedener Seite finanziell unterstützt. Nähere Informationen finden Sie in der Rubrik Förderung. 

    Informationen zur Förderung

    Sie suchen eine Gruppe in Ihrer Nähe? 

    Hier können Ihnen die Mitarbeiterinnen der Selbsthilfekontaktstelle Ihrer Region am besten weiterhelfen. 

    Zu den Selbsthilfekontaktstellen

    Selbsthilfe in Bayern unterstützen
     

    Selbsthilfe geht uns alle an - 
    mit Ihrer regelmäßigen oder einmaligen Spende unterstützen Sie unsere Arbeit! 

    Werden Sie Unterstützer*in!