Herzlich Willkommen bei der Selbsthilfekoordination Bayern!

SeKo Bayern ist eine Netzwerkstelle zur landesweiten Unterstützung der Selbsthilfe im Gesundheits- und Sozialbereich.
Sie finden hier aktuelle Informationen rund um die Selbsthilfe in Bayern und zu unseren Angeboten.  

Brennen ohne auszubrennen – Resilienz-Fortbildung

Kooperationsveranstaltung in Nürnberg mit dem Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement am 13. April 2024, 9.30 - 16.30 Uhr: Freiwilliges Engagement ist sinnvoll und tut der Seele gut. Doch wenn alles zu viel wird, kann es auch zu Überforderung und Frust führen. Dabei spielt es eine große Rolle, eigene Grenzen zu erkennen und achtsam damit umzugehen. Mithilfe der zehn Schritte zur Resilienz und im Gespräch mit anderen Aktiven im Workshop können Sie sich über Ihre Prioritäten klar werden – damit Ihr Engagement auch morgen noch Freude macht.

Referentin: Theresa Keidel, 50 € inkl. Unterlagen
Zum Veranstaltungsprogramm des LBE und zur Anmeldung: www.ehrenamt.bayern.de

  • Ehrenamtsbeauftragte sehr selbsthilfefreundlich

    Besuch bei Ehrenamtsbeauftragter am 15.02.2024: Die Vorstandschaft und die Geschäftsführung von SeKo Bayern freuten sich über das große Interesse und den hohen Kenntnisstand der bayerischen Ehrenamtsbeauftragten zur bayerischen Selbsthilfe.

    Gabi Schmidt war durch die Bezirkstagsarbeit in Mittelfranken und persönliche Kontakte schon vor dem Gespräch sehr gut informiert und ist von der ehrenamtlichen Leistung und der großen Bedeutung von Selbsthilfegruppen überzeugt. Sofort sagte sie sowohl den Besuch von zwei Selbsthilfekontaktstellen als auch die Mitwirkung am Selbsthilfekongress in Rosenheim zu. 

    Hier weiterlesen
  • Patientenbeauftragter bei SeKo Bayern zu Besuch

    Am 5. Februar besuchte Thomas Zöller MdL, Patienten -und Pflegebeauftragter der Bayerischen Staatsregierung, das Büro der bayernweiten Netzwerkstelle für Selbsthilfe in Würzburg.

    Dabei ging es um interessante Themen rund um die Selbsthilfe und Prävention in Bayern. Beeindruckt zeigte sich der Patienten- und Pflegebeauftragte über die Vielfalt der Selbsthilfegruppen in Bayern. Thomas Zöller sagte den beiden Geschäftsführerinnen seine volle Unterstützung für die wichtige Arbeit der Selbsthilfeunterstützung in Bayern zu.

    Gerne wird er hier im Austausch bleiben und sich seitens der Staatsregierung für deren Anliegen einsetzen.

  • Amberg: 5 Jahre Landesamt für Pflege

    Das Landesamt für Pflege feierte am 01.02.2024 sein fünfjähriges Bestehen. 

    Auch Seko Bayern war zum Jubiläum eingeladen und durch Kerstin Bauer, Kontaktstellenleiterin in Amberg und Renate Mitleger-Lehner, Vorstand Seko Bayern vertreten. Nach Reden von Staatsministerin für Gesundheit, Pflege und Prävenation, Judith Gerlach und Herrn Ministerpräsident Markus Söder war Zeit für ein Sich-Kennenlernen und Gespräche unter den geladenen Gästen.

    Unsere Seko-Frauen nutzten die Zeit zu einem Plausch mit Frau Kornelia Schmid und Hanni Schertl vom Verein „Pflegende Angehörige e.V.“ in Amberg. 

  • Veranstaltungshinweis: Online-Reihe “Gesundheit stärken”

    Am Mittwoch, 28.02.2024, von 18.00 - 19.00 Uhr, findet der zweite Teil der Online-Reihe “Gesundheit stärken”  - ein gemeinsames Angebot der unterfränkischen Selbsthilfekontaktstellen - mit einem Vortrag zum Thema „Waldbaden zwischen Esoterik und wissenschaftlicher Evidenz“ statt.

    Mehr Informationen finden Sie hier in der Ausschreibung der Veranstalter. Anmeldungen für diese Veranstaltung bitte bis 26.2.2024 ausschließlich an die Selbsthilfekontaktstelle Aschaffenburg per Mail selbsthilfe@aschaffenburg.de oder Tel. 06021 330-1599

    Eine Übersicht zu allen Terminen der Veranstaltungsreihe finden Sie hier. 

  • Selbsthilfe in Bayern unterstützen

    Selbsthilfe geht uns alle an. 
    Allein in Bayern gibt es 11.000 Selbsthilfegruppen zu über 1500 Themen. Das Spektrum reicht von Suchterkrankungen über chronisch somatische Erkrankungen bis hin zu seelischen oder sozialen Themen. Egal, ob selbst betroffen, an- oder zugehörig, Selbsthilfe kann für jede/jeden von uns eine Option sein oder werden.

    Mit Ihrer regelmäßigen oder einmaligen Spende unterstützen Sie unsere Arbeit - werden Sie Unterstützer*in!

    Hier weiterlesen

    Wissenswertes rund um Selbsthilfe und unser Angebot

    Aktuelle Informationen per E-Mail erhalten

    Um regelmäßig Neuigkeiten rund um die Selbsthilfe und Informationen über die aktuellen Angebote von SeKo Bayern per E-Mail zu erhalten, können Sie sich gerne hier in unserem Info-Verteiler anmelden. 

    Für den Infoverteiler anmelden

    „Selbsthilfe Bayern“ auf Social Media

    Unter dem Namen SELBSTHILFE BAYERN posten und teilen wir auf Instagram und Facebook Neuigkeiten aus der bayerischen Selbsthilfelandschaft. 
    Sie finden uns auf Instagram als selbsthilfe_bayern und auf Facebook als Selbsthilfe Bayern. Lassen Sie gerne ein Like da und folgen Sie uns!

    Was bedeutet Selbsthilfe überhaupt? 

    Wie kann man eine Selbsthilfegruppe gründen? Wie läuft ein Treffen ab? Alle Informationen rund um Selbsthilfe finden Sie in unserem Basiswissen. 

    Zum Basiswissen

    Werden Selbsthilfegruppen gefördert? 

    In Bayern werden Selbsthilfegruppen von verschiedener Seite finanziell unterstützt. Nähere Informationen finden Sie in der Rubrik Förderung. 

    Informationen zur Förderung

    Sie suchen eine Gruppe in Ihrer Nähe? 

    Hier können Ihnen die Mitarbeiterinnen der Selbsthilfekontaktstelle Ihrer Region am besten weiterhelfen. 

    Zu den Selbsthilfekontaktstellen

    Wegweiser Gemeinsam - Selbsthilfe in Bayern 

    In unserem Wegweiser Gemeinsam finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Selbsthilfe in Bayern auf einen Blick. 

    Zum Wegweiser