Stärkung der Selbsthilfe in Bayern im Suchtbereich

Ein zentrales Element des seit 2010 bestehenden Projektes ist die Durchführung unseres bayernweiten Selbsthilfefachtags „Sucht und Gesundheit“.

Unter einem jährlich wechselnden Motto findet diese Großveranstaltung in Kooperation mit der Bayerischen Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen (BAS) und der örtlichen Selbsthilfekontaktstelle statt. 

Als grundsätzliche Ziele liegen dem Projekt die landesweite Vernetzung der Selbsthilfegruppen aus dem Bereich Sucht und Gesundheit, das Durchführen von Fortbildungen sowie die Steigerung des Bekanntheitsgrades der Selbsthilfearbeit zu Grunde. 

Finanzielle Unterstützung erhält das Projekt vom bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege sowie der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns. 

Veranstaltungsrückblick 

Selbsthilfefachtag Sucht und Gesundheit - Über die Gefahr sich nicht zu treffen 
Anpassungen der Sucht(selbst)hilfe an die Bedingungen der Pandemie

Juni 2021
Wie erging es Selbsthilfegruppen seit Beginn der Pandemie und welche Auswirkungen hatte es auf die helfenden Berufe, plötzlich gleichzeitig Professionelle, aber auch Betroffene zu sein. Das waren zwei Aspekte, die beim Selbsthilfefachtag Sucht und Gesundheit diskutiert wurden.

Veranstaltungwoche Stärkung der Selbsthilfe im Suchtbereich

November 2020
Von 09.11. - 13.11.2020 haben wir ein buntes virtuelles Veranstaltungsprogramm rund um das Thema “Stärkung der Selbsthilfe im Suchtbereich” angeboten. Mit dem Gesamtergebnis sind wir als Veranstaltungsteam hochzufrieden. Wir freuen uns, dass wir trotz der außergewöhnlchen Umstände Menschen aus Suchtselbsthilfegruppen, Professionelle aus dem Gesundheitsbereich und Interessierte zu wichtigen Themen zusammenbringen konnten.

Bayernweiter Selbsthilfefachtag Sucht & Gesundheit am 05.07.2019 in Neu-Ulm

Juli 2019
Der 10. Selbsthilfefachtag Sucht und Gesundheit mit dem Titel „Sucht & Co - Sucht kommt selten allein und nicht aus heiterem Himmel“ fand am Freitag, den 5. Juli 2019 in Neu-Ulm statt.