Onlinefortbildung 22.02.2024 von 17.00 -19.00 Uhr

Neue Rechtslage für Selbsthilfegruppen 
ab dem 01.01.2024

Die „klassischen“ Selbsthilfegruppen agierten schon immer – rechtlich gesehen – als „Gesellschaft des bürgerlichen Rechts“. In Abgrenzung zum Verein bestand damit stets Erklärungsbedarf, welche Rechte und Pflichten und welche Haftungsfolgen sich daraus ergeben und ob diese Gruppen überhaupt rechtsfähig seien.

In dem Online-Seminar wird dargestellt, welche Rechtsfolgen für Selbsthilfegruppen ab dem neuen Jahr unverändert bleiben und welche neuen Kriterien zu beachten sind.

Alle Infos zur Fortbildung auf einen Blick

WannDonnerstag, 22.02.2024, 17.00 - 19.00 Uhr
Anmeldungab Montag, 08.01.2024 über Anmeldeformular möglich
ReferentRenate Mitleger-Lehner, Rechtsanwältin München und Vorstandsfrau Selbsthilfekontaktstellen Bayern e.V.
Kostenkostenfrei
Technische VoraussetzungPC, Laptop oder Tablet mit aktuellem Firefox, Microsoft Edge oder Chrome Browser, Mikrofon und Webcam (Teilnahme auch ohne Webcam möglich)