Projekt Livebooks: Fragen. Verstehen. Wertschätzen.

Projekt des Fördervereins Wärmestube e. V.

Ist jede/r Obdachlose faul und arbeitsscheu?“ „Ist ein Süchtiger immer selbst schuld an seinem Problem?“ „Wie sieht ein Leben mit einer psychischen Erkrankung aus?“ Das Projekt „livebooks“ des Fördervereins Wärmestube e. V. gibt Antworten auf diese Fragen und möchte Vorurteilen etwas entgegensetzen. 

Wie? In einer „lebenden Bibliothek“ stellen sich Menschen mit außergewöhnlichen Lebensgeschichten als „Bücher“ zur Verfügung und teilen ihre Geschichten mit interessierten „Leserinnen/Lesern“.

Erleben Sie im Rahmen dieses Workshops Menschen, die sich den Fragen ihrer "Leserinnen/Lesern" stellen und auf Augenhöhe Erlebnisse und Erfahrungen aus ihrem Leben erzählen!

Alle Infos zum Workshop auf einen Blick

WannFreitag, 13.11.2020
16.00 - 18.00 Uhr
Referent*innenBetroffene, die über ihre Erfahrungen berichten
Förderverein Wärmestube e. V.
Technische VoraussetzungPC, Laptop oder Tablet mit aktuellem Firefox oder Chrome Browser, Mikrofon und Webcam
max. TN-Zahl18 Personen
Anmeldungab 15. Oktober über Anmeldeformular möglich
Kostenkostenfrei